Bliv indtaster

Arkivsamling
Sønderjyske Arkivalier
Arkivskaber Haderslev Landråd
Arkivserie Alfabetiske lister
Indhold 1890 Alfabetiske lister. Militæralder. 1890
(Alle billeder i serien)
Venstre og Højre side
Kommune/Gemeinde Bovlund
Nummer/Nr. (evt. Laufende Nr. der Militärpflichtige..) R 2
Familienavn/Familiennamen (evt. Zuname) Rehder
Fornavn/Vornamen Peter
Fødselsdata/Datum der Geburt (dd-mm-åååå) 08-08-1870
Fødested/Ort (Kreis, Regierungsbezirk, Bundesstaat) Aabenraa
Forældrenes navne/Familiennamen und Vornamen der Eltern Heinrich Rehder og Anne Maria geb. Jessen
Lever Forældrene/Ob solche leben oder nicht todt
Faderens erhverv/Gewerbe oder Stand des Vaters war Tagelöhner
Forældrenes eller formynderens bopæl/Wohnsitz der Eltern, oder des Vormundes Kunne ikke udfyldes
Den militærpligtiges opholdssted/Aufenthaltsort des Militärpflichtigen Vellerup, Bovlund
Religion ev.
Den militærpligtiges stand og erhverv/Stand oder Gewerbe Knecht
Bemærkning/Bemarkung Am 26/2 1890 von Apenrade überwiesen.
Højre side/kommentarfelt
1890 Ja.
Højde 158,5 cm.
Vægt 59 kg.
Bryst 82-90.
Infanterie.
E 124: Infanterie Regiment 31.
7/11 90 eingestellt.
Venstre og Højre side
Kommune/Gemeinde Bovlund
Nummer/Nr. (evt. Laufende Nr. der Militärpflichtige..) S 1
Familienavn/Familiennamen (evt. Zuname) Schmidt
Fornavn/Vornamen Peter Nissen
Fødselsdata/Datum der Geburt (dd-mm-åååå) 04-06-1870
Fødested/Ort (Kreis, Regierungsbezirk, Bundesstaat) Bovlund
Forældrenes navne/Familiennamen und Vornamen der Eltern Hans Jensen Schmidt og Mette Nissen geb. Johnsen
Lever Forældrene/Ob solche leben oder nicht VL MT
Faderens erhverv/Gewerbe oder Stand des Vaters Käthner
Forældrenes eller formynderens bopæl/Wohnsitz der Eltern, oder des Vormundes Bovlund
Den militærpligtiges opholdssted/Aufenthaltsort des Militärpflichtigen Amerika
Religion ev.
Den militærpligtiges stand og erhverv/Stand oder Gewerbe Knecht
Bemærkning/Bemarkung Rech.Aug.1890. Mit Pass von 7 oder 8 März 1889 ausgestellt von der Königliche Hardesvogtei Toftlund von Rangstrup nach Amerika über Bremen ausgewandert ist. Hat 500 Mark beim Vater zurückgelassen. 1891 zur Bestrafung überwiesen. Durch rechtkräftiges Erkenntnis der Strafkammer I des Königliche Landgerichts in Flensburg von 16/10 1891 wegen Verletzung der Wehrpflicht zu einer Geldstrafe von 160 Mark event. 16 Tagen Gefängnis, sowie zur tragung der Kosten verurtheilt.
Højre side/kommentarfelt Restantenliste Nr.10.